© 2014 by Hairtravel.de 

  • Facebook Hairtravel
  • Twitter Hairtravel
  • Google+ Hairtravel
  • YouTube Hairtravel
  • Pinterest Hairtravel
  • Instagram Hairtravel

Tel: +49 (0) 211 - 163 651 99  /    E-Mail:  info@hairtravel.de

Please reload

Aktuelle Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Empfohlene Einträge

Haartransplantationsmethoden - Teil 2

22 Oct 2018

Die Eigenblut-Methode

Die Eigenblut-Behandlung bezeichnet eine Substanz, die aus dem eigenen Blut gewonnen wird, um die Kopfhaut zu erneuern, zu reparieren und zu kräftigen. Ca. 20 ml Blut des Patienten wird durch Zentrifugen und Mikrofilter getrennt, wodurch Plasma gewonnen wird, welches reich an Thrombozyten (Blutplättchen) und weißen Blutkörperchen ist. Thrombozyten werden aktiv, sobald sie mit beschädigtem Gewebe in Kontakt kommen und setzen diverse Reparaturmechanismen in Gang. So wirkt das reichhaltige Plasma nicht nur gegen Haarausfall, sondern beschleunigt auch deutlich die Genesung nach einer Haartransplantation.

 

Wie verläuft eine solche Eigenblut-Behandlung?

Der Arzt unterzieht das Blut den notwendigen Prozessen und injiziert das erhaltene Eigenblut mit besonders feinen Nadeln direkt in die Haarwurzeln. Der gesamte Vorgang ist nach ca. 30 Minuten überstanden. Das Gewebe wird so<