© 2014 by Hairtravel.de 

  • Facebook Hairtravel
  • Twitter Hairtravel
  • Google+ Hairtravel
  • YouTube Hairtravel
  • Pinterest Hairtravel
  • Instagram Hairtravel

Tel: +49 (0) 211 - 163 651 99  /    E-Mail:  info@hairtravel.de

Please reload

Aktuelle Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Empfohlene Einträge

Seelischer Geisteszustand und Haarausfall - Teil 1

20 Feb 2019

Schönes Haar macht eindeutig gute Laune, aber schon ein „Bad Hair Day“ vermiest oftmals die Stimmung. Haarausfall kann sogar Depressionen auslösen. In diesem Blogbeitrag erklären wir, warum der Kopfputz für das seelische Wohlbefinden so essentiell wichtig ist.

 

 

Für das Überleben braucht der Mensch seine Haare seit Jahrtausenden nicht mehr. Allerdings haben sie eine große Bedeutung in psychologischer und sozialer Hinsicht: Sie senden sexuelle Signale, sind Symbol für Jugendlichkeit und Gesundheit, ein Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit. Haare entscheiden mit darüber, ob eine Frau oder ein Mann auf den ersten Blick als attraktiv, vital und gepflegt gilt und ob sie/er sich selbst auch so fühlt. Wer mit seinem Haar unzufrieden ist, ist oftmals auch mit seiner gesamten äußeren Erscheinung unzufrieden. Wer mit seinem Aussehen unzufrieden ist, leidet dauerhaft seelisch. Und schon wird aus einem Haarproblem ein psychisches Problem.

Der Psychologe Ronald Henss beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit dem Thema ‘Beurteilung von Persönlichkeiten’. Dabei kommt er zu dem Schluss, dass Haare das vielleicht informationsträchtigste Merkmal des Menschen sind. Sie sind alterstypisch, geschlechtstypisch und ein Indikator für gesellschaftliche Stellung und Individualität.

 

Frisuren senden verräterische Signale

Jede Frisur sendet psychologische Signale und verrät in gewisser Form etwas über den Träger. Für junge Leute ist die Haarpracht ein Experimentierfeld auf der Suche nach der eigenen Identität. Und während ein Mensch mit seinen Haaren etwas mitteilen will, ziehen dessen Betrachter weitreichende Rückschlüsse auf dessen Persönlichkeit, indem sie unterbewusst Schönheitsideale, Erfahrungswerte und Vorurteile berücksichtigen und sie ein Gegenüber über dessen Haare beurteilen.

 

Überschätzte Aussagekraft

Das Psychologen-Team rund um Reinhold Bergler und Tanja Hoff hat in ihrer empirischen Untersuchung „Die Psychologie des ersten Eindrucks“ besonders die  sogenannte “Sprache der Haare“ unter die Lupe genommen. Frauen glauben, an den Haaren ablesen zu können, wie temperamentvoll, gesund oder trendbewusst jemand ist. Männer hingegen trauen sich sogar zu, über die Haare auf Intelligenz, Leistungsorientierung und Selbstbewusstsein schließen zu können.

 

Leiden auch Sie an Haarausfall und denken über eine Haartransplantation nach? Gerne informieren wir Sie völlig unverbindlich und kostenfrei über die diversen Möglichkeiten unserer professionellen Dienstleistungen. Sprechen Sie uns an, wir sind jederzeit telefonisch, per E-Mail oder ganz bequem per WhatsApp erreichbar: +49 (0) 152 - 530 39 860.