Mutter Natur & Haare Teil 2: Rizinusöl

3 Apr 2018

Rizinusöl ist für seine vielerlei pflegende Eigenschaften bekannt, vor allem kräftigt es das Haar, verleiht ihm geschmeidigen Glanz und beruhigt strapazierte und gereizte Kopfhaut. Wir erklären, wie man das wertvolle Rizinusöl richtig anwendet und damit Haare und Wimpern intensiv pflegt.

 

 

Rizinusöl als Haarkur anwenden

Bitte beachte, dass du kaltgepresstes, wenn möglich Bio-Rizinusöl verwendest. Nur damit wirst du das richtige Ergebnis erzielen.

 

Die Anwendung des Öls ist zwar einfach, jedoch ziemlich zeitintensiv. Für optimale Ergebnisse lässt du das Öl am besten über Nacht einwirken. 

 

  1. Wasche deine Haare mit deinem üblichen Shampoo und kämme es sorgfältig durch

  2. Erwärme das Rizinusöl leicht, z.B. indem du die Flasche über ein warmes Wasserbad hältst

  3. Zum Schutz deiner Kleidung lege dir ein altes Handtuch über deine Schultern

  4. Je nach Haarlänge verreibst du nun etwa zwei bis drei Tropfen Öl in deinen Handflächen und massiere es intensiv in deine Haare ein. Arbeite das Öl auch in die Haarspitzen ein und massiere deine Kopfhaut

  5. Kämme nun dein Haar gründlich durch, um das Öl noch besser zu verteilen

  6. Du hast längeres Haar? Dann mache dir nun einen Dutt oder flechte dir einen Zopf, sodass das Öl seine Wirkung für Kopfhaut und Haar entfalten kann

  7. Lasse das Öl nun ca. zwei Stunden einwirken. Indem du ein warmes Handtuch um deinen Kopf wickelst und über Nacht einwirken lässt, intensivierst du die Wirkung. 

  8. Wasche nun das Rizinusöl mit Shampoo in mehreren Haarwäschen nacheinander gründlich aus. 

 

Express-Tipp: Füge ein Paar Tropfen Rizinusöl deinem Shampoo und/oder deiner Spülung hinzu. Deine Haare anschließend spürbar geschmeidiger und erhalten einen schönen Glanz.​

 

 

 

Pflege für Wimpern und Augenbrauen

Rizinusöl eignet sich hervorragend als Pflege für deine Wimpern und Augenbrauen. Da das Öl frei von künstlichen Zusätzen ist, ist die Anwendung am Auge unproblematisch. Am besten solltest du die Kur vor dem Schlafen gehen anwenden. Achte darauf, dass Kontaktlisten unbedingt vor der Anwendung herausgenommen werden müssen.

 

Und so wendest du das Öl für perfekt gepflegte Wimpern und Augenbrauen an:

 

  1. Du benötigst einen Wimpernkamm oder eine Augenbrauenbürste. Alternativ kann auch ein fusselfreies, weiches Tuch verwendet werden

  2. Sollte dein Auge geschminkt sein, so entferne vor der Anwendung dein Mascara und anderes Make-Up

  3. Gebe nun einen Tropfen des Öls auf die Bürste oder das Handtuch und arbeite es in deine Augenbrauen und Wimpern ein. Achte darauf, dass du das Öl auch auf den Haaransatz aufgetragen wird, sodass auch die Haarwurzeln gepflegt werden.

  4. Lasse die Kur nun bis zum nächsten Morgen einwirken und entferne sie mit einem Kosmetiktuch und lauwarmem Wasser.

Für ein langanhaltend schönes Ergebnis solltest du diese Pflegekur täglich, am besten über mehrere Wochen anwenden.

 

Beeinflusst Rizinusöl das Haarwachstum?

Da das menschliche Haarwachstum von der individuellen Genetik abhängig ist, kann diese Wunderwirkung nicht direkt mit Rizinusöl in Verbindung gebracht werden. Es verleiht dem Haar jedoch eine intensive Pflege, reduziert Spliss und Haarbruch und lässt die Haare dichter und voller erscheinen. Die selbe Wirkung hat das Öl auch auf Wimpern und Augenbrauen.

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon