Mutter Natur & Haare Teil 3: Arganöl

18 Apr 2018

Das wertvolle Arganöl ist insbesondere durch seine vielen, hochwertigen Inhaltsstoffe und Eigenschaften eines der kostbarsten Öle unseres Planeten. Der Arganbaum, aus dessen Samen bzw. Kernen der Arganfrucht, gedeiht ausschließlich in einer begrenzten Region im Südwesten Marokkos nahe der Küstenstadt Agadir. Arganöl bietet viele Eigenschaften, um das Haar zu pflegen. Wie sie das kostbare Öl richtig anwenden und wo sie es kaufen können, erfahren sie in diesem Blog.

 

Haarstyling und Pflege

Arganöl sorgt für gesundes, glänzendes Haar, macht es geschmeidig und leichter zu stylen. Geben sie einige Tropfen Arganöl in die Haare und massieren sie es sanft ein. Der Effekt ist sofort spürbar. Um eine stärkere Wirkung zu zielen, wiederholen sie diese Anwendung nach jeder Haarwäsche. Fahren sie dabei mit den Fingern durch die Haare, sodass sich das Öl optimal um die Haare legt, von der Kopfhaut bis in die Spitzen.

 

Arganöl-Intensivkur nach dem Waschen

Ihre Haare sind strapaziert und benötigen eine intensive, nachhaltige Pflege? Mit dieser Intensivkur bekommen ihre Haare genau das, was sie brauchen.

Für eine solche Kur massieren sie etwa 10-20 ml Arganöl nach der Wäsche ins Haar ein. Achten sie dabei darauf, das Öl in die gesamte Haarlänge einzuarbeiten und auch die Kopfhaut und die Spitzen einzubeziehen. Am besten verreiben sie das Öl vorher in den Handflächen, sodass es sich etwas erwärmt. Anschließend wickeln sie das Haar in ein weiches Handtuch ein und lassen die Kur etwa eine halbe Stunde einwirken. Nun waschen sie das Öl mit lauwarmem Wasser aus und lassen die Haare am besten an der Luft trocknen.

 

Arganöl-Intensivkur vor dem Waschen

Es hat sich am effektivsten erwiesen, das Arganöl vor der Haarwäsche anzuwenden, sodass es seine Wirkung beliebig lange voll entfalten kann.

Feuchten sie zuerst ihre Haare leicht an und träufeln dann ein Paar Tropfen Arganöl in die Handflächen, um es zu verreiben und leicht zu erwärmen. Nun verteilen sie das Öl mit beiden Händen gut durch das Haar und verteilen es gleichmäßig. Anschließend wiederholen sie diese Anwendung und massieren die Kopfhaut. Das Öl ist sehr ergiebig, gehen sie also sparsam damit um. 

Wickeln sie nun ein warmes, fusselfreies Handtuch um das Haar und lassen sie die Kur mindestens eine Stunde einwirken. Anschließend mit mildem Shampoo und warmem Wasser ausspülen.

 

Arganöl als Shampoo-Veredelung

Das Öl eignet sich auch hervorragend als Zusatz im Shampoo. Vermischen sie etwa 2-3 Tropfen mit ihrem Shampoo und mischen sie es gut durch. Nach der Haarwäsche verleiht ihnen das Arganöl einen seidig-schimmernden Glanz und das Haar wirkt gesund und gepflegt.


Diese Arganöle eignen sich hervorragend für die Intensivkur:

 

 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge