Welche Mittel helfen bei Haarausfall wirklich? Teil 3

1 Oct 2019

Im letzten Teil dieser Blogreihe haben wir uns mit Shampoos und Pflegemitteln auf dem Markt befasst. Nun schauen wir uns an, welche effektiven Mittel die Natur gegen Haarausfall zu bieten hat.

 

Natürliche Mittel gegen Haarausfall

Wer lieber auf pflanzliche Mittel gegen Haarausfall zurückgreifen und sich dabei auf traditionelles Wissen beziehen will, kann das natürlich ebenfalls ausprobieren. Folgenden, altbekannten Mitteln aus der Natur wird eine positive Wirkung gegen Haarausfall zugesagt:

 

Brennnessel: durchblutend und basisch

Die Brennnessel hat einen basischen PH-Wert und enthält verschiedene wertvolle Nährstoffe. Sie kann in Form von Tee getrunken oder als Haarwasser verwendet werden. Unser Tipp: Eine regelmäßige Kopfmassage mit einer Tinktur aus Brennnesseln und Essig fördert die Durchblutung.

 

Aloe Vera wirkt kräftigend

Die tropische Pflanze findet man als Inhaltsstoff mittlerweile in allerlei 

Haarpflegeprodukten – und das nicht ohne Grund! Die Aloe Vera Pflanze enthält wertvolles Vitamin C und E sowie Magnesium und Zink. Als Gel kann sie geschwächtes Haar wieder stärken und somit beim diffusen Haarausfall ein effektives Hilfsmittel sein.

 

Nahrungsergänzungsmittel

Wenn der Haarausfall einer mangelhaften Ernährung zugrunde liegt, kann die Einnahme von nahrungsergänzenden Mitteln helfen, um die Haarwurzeln wieder mit Energie zu versorgen. Insbesondere Zink ist ein gutes Mittel gegen Haarausfall und kommt bei kreisrundem Haarausfall bevorzugt zum Einsatz. Doch auch Eisen und Vitamin B sind gut für die Haare und fördern ein gesundes Wachstum.

 

Homöopathische Mittel gegen Haarausfall

Als Unterstützung können homöopathische Mittel gegen Haarausfall eingesetzt werden. Globuli wirken stimulierend auf die Haarwurzeln und können bei lichter werdendem Haar helfen. Mögliche Präparate sind:

  • Calcium fluoratum: Allgemein zur Stärkung von Haaren und Nägeln
  • Kalium phosphoricum: Wenn der Haarausfall durch Überanstrengung oder psychische Ursachen entstanden ist
  • Lycopodium: Bei Haarverlust nach der Schwangerschaft oder nach einer Erkrankung
  • Sepia: Für den Fall, dass der Haarausfall durch eine Hormonumstellung ausgelöst worden ist
  • Phosphorus: Bei besonders starkem Haarausfall nach einer Krankheit

Fünf Tipps zur Vorbeugung von Haarausfall

Ob Haarausfall irgendwann auftreten wird, ist meist sehr schwierig vorauszusagen. Trotzdem gibt es einige präventive Maßnahmen, mit denen Sie dem Haarausfall zumindest ein wenig vorbeugen können. Deshalb sind hier abschließend noch fünf wertvolle Tipps, mit denen die Haare gesund bleiben.

 

1. Haare nicht zusammenbinden!

Wenn die Haare öfters in einem strengen Dutt oder Pferdeschwanz getragen werden, halten sie auf Dauer dem Zug nicht stand, was ein Ausgehen begünstigt. Tragen Sie Ihre Haare daher am besten offen.

 

2. Keine aggressiven Pflegeprodukte!

Verzichten Sie auf Styling- und Pflegeprodukte mit synthetischen Inhaltsstoffen. Die Devise lautet: möglichst natürlich!

 

3. Für ausreichende Erholungsphasen sorgen!

Stress ist Gift für die Haare und auch ein wesentlicher Faktor, der Haarausfall begünstigt. Achten Sie also immer darauf, einen Ausgleich und genügend Ruhephasen im Alltag zu haben.

 

4. Ausgewogen ernähren!

Das A und O für gesunde Haare ist, dass sie mit genügend Nährstoffen und Vitaminen versorgt werden. Dafür ist eine richtige Ernährung unabdingbar. Notfalls gibt es ja auch noch Nahrungsergänzungsmittel.

 

5. Nicht zu heiß föhnen!

Hitze schädigt das Haar, deshalb lieber weniger heiß oder gar nicht föhnen und die Haare im besten Fall einfach lufttrocknen lassen.

 

Wenn auch Sie an Haarausfall leiden, kann eine Haartransplantation mit Hairtravel dauerhaft Abhilfe schaffen. Unser Experten-Team analysiert Ihre individuelle Haarsituation und Ihnen jederzeit steht mit Rat und Tat zur Seite. 

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht oder kontaktieren Sie uns ganz bequem und unverbindlich per WhatsApp: +49 (0) 152 - 530 39 860. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge