9 einfache Tipps zur Anregung des Haarwachstums: Teil 2

14 Jun 2018

Haarwachstum mit Rizinusöl

Rizinusöl ist besonders bekannt für seine pflegenden Eigenschaften und ist eine wertvolle Quelle essenzieller Fettsäuren. Durch den hohen Vitamin E Gehalt versorgt es den Haarboden, welches das Haarwachstum beschleunigen kann. 

Rizinusöl ist ziemlich dickflüssig, daher sollte es bei der Anwendung mit der gleichen Menge Olivenöl oder Kokosöl vermischt werden. Die Mischung wird nun mit den Fingerspitzen 5 Minuten lang mit kreisenden Bewegungen gut in den Haaransatz einmassiert. Anschließend etwa 45 Minuten einwirken lassen, bevor das Haar mit einem milden Shampoo ausgewaschen wird. 

Tipp: Ein Paar Tropfen Eukalyptus-, Lavendel- oder Thymianöl unter das Rizinusöl mischen, um ein herrlich duftendes Ergebnis zu erzielen.

 

Reinheit durch Apfelessig

Apfelessig ist bekannt für seine reinigende Wirkung. Es hilft dabei Schmutz, Staub und Rückstände von Haarpflegeprodukten effektiv aus dem Haar zu entfernen, welches dabei nicht nur entgiftet, sondern auch spürbar weicher, glänzender und stärker wird.

Die Anwendung ist dabei ganz einfach. Nach der Haarwäsche werden 2 EL Apfelessig mit einem Liter Wasser vermischt. Diese Mischung wird nun über das Haar gegossen und gut einmassiert. Nach 15 Minuten Einwirkzeit einfach mit lauwarmem Wasser ausspülen. 

Um den Eigengeruch des Essigs zu reduzieren, kann ein Paar Tropfen ätherische Öle ins Haar gegeben werden.

 

Die Kraft der Kräuter

Die haarwachstumsfördernde Eigenschaft verschiedener Kräuter ist seit vielen Generationen bereits bekannt. Rosmarin, Brennnessel, Salbei und viele weitere Kräuter fördern das Haarwachstum und verbessern die Durchblutung der Haarfollikel. Das Haar wird dadurch gestärkt und erhält Geschmeidigkeit. 

Für eine Kräuteranwendung werden etwa eine Hand voll Kräuter mit heißem Wasser aufgegossen und 20 Minuten ziehen gelassen. Diese Lösung wird nun nach der Haarwäsche als letzte Spülung verwendet. Anschließend ist das Ausspülen mit einem Shampoo nicht mehr notwendig.

 

Die Kraft der Aloe Vera

Das Haarwachstum wird auf natürliche Weise durch Aloe Vera angeregt. Zusätzlich werden Schuppen und Haarausfall reduziert und der Haarpracht natürlicher Glanz verliehen. 

Für ein optimales Ergebnis sollte frisches Aloe Vera Gel mit etwas Zitronensaft vermischt und ins Haar einmassiert werden. Nach ca. 20 Minuten das Haar wie gewohnt waschen und die Anwendung 1 bis 2 mal in der Woche wiederholen. Außerdem kann der Verzehr von frischem Aloe Vera Saft diesen Prozess unterstützen und beschleunigen.

 

Wir empfehlen folgende Produkte:

 

   

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

Der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation - Teil 2

February 13, 2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge